Unsere Geschichte

Unsere Geschichte

- Wie alles begann

Seit über 60 Jahren engagieren wir uns für unseren Ort. Was am 27.März 1957 als ein loser Zusammenschluss von acht Männern aus Jesteburg und Itzenbüttel begann, hat sich heute zu einem wichtigen Standbein im Jesteburger Vereinsleben entwickelt.

Zu Beginn wurden vor allem alte Schriften, Zeitungen, Geräte und Bodenfunde in der Feldmark aus vorgeschichtlicher Zeit gesammelt und in Vitrinen ausgestellt. Diese Ausstellungen fanden regen Zuspruch und ermunterten zu weiteren Projekten.

 

Nach über 23 Jahren entschied der Arbeitskreis, sich als gemeinnütziger Verein in das Vereinsregister eintragen zu lassen. Die Eintragung erfolgte am 03.07.1980 und der erste gewählte Vorstand bestand aus dem 1. Vorsitzenden Leopold Meyer, Schriftführer Hans-Heinrich Wolfes und Kassenwart Günther Peters.

 

 

Nach dem Tod Leopold Meyers wurde am 19.04.1981 Karl-Hermann Meyer zum 1. Vorsitzenden gewählt. Er führte den Verein fast 28 Jahre und trug maßgeblich dazu bei, dass sich ein reges Vereinsleben entwickelte und die Mitgliederzahl auf über 150 anstieg. Karl-Hermann Meyer verstarb am 12.03.2009.

 

Seit dem 01.07.2009 ist Hermann Meyer Vorsitzender des Arbeitskreises.

Kommentare sind geschlossen.